Getränkehandel Heinemann gestern und heute

Über Getränke Heinemann

Von der Getränkelieferung per Pferdewagen bis zum überregionalen Getränkelieferanten

Firmengeschichte

Gründung von Getränke Heinemann

Die Geschichte der Firma Getränke Heinemann beginnt in den 1950er Jahren im Osten Nordrhein-Westfalens. Gründervater ist Herr Moritz Heinemann, welcher das Unternehmen am 7. Januar 1954 in Bad Driburg konstituierte.

Heute kaum vorstellbar, erfolgten damals die Lieferungen noch mit Pferd und Wagen. Seitdem konnte sich unser Getränkehandel einer kontinuierlichen Entwicklung erfreuen und wuchs zu einem leistungsstarken Unternehmen in der Region heran.

Moritz Heinemann konnte dabei stets auf die Unterstützung von seinem Sohn Reinhard und seinen Enkeln Eris und Dirk zählen.

Getränke Heinemann - Getränke-Lieferung mit Pferd und Wagen
Getränke Heinemann - historische Lieferwagen

Entwicklung des Getränkehandels bis in die 1990er

Die Gattin des Firmengründers – Frau Eris Heinemann – zeichnete sich durch ihre starke Verbundenheit zu ihrem Heimatort Höngeda aus. Aufgrund dessen wurde im März 1990 die Geschäftstätigkeit in Thüringen aufgenommen.

Durch die rasante Entwicklung unseres Unternehmens wurde im Jahr 1993 ein Neubau des Firmenstandortes notwendig. Dieser befindet sich in Großengottern und bildet den heutigen Stammsitz der Firmengruppe.

Getränkeservice in dritter Generation

Heute wird die Firmengruppe in dritter Generation von den Enkeln des Firmengründers – Eris und Dirk Heinemann – geführt. Zudem ist Reinhard Heinemann noch in einer beratenden Funktion tätig. Neben den bereits erwähnten Standorten in Großengottern und Bad Driburg existieren heute auch noch Standorte in Göttingen, Bad Lauterberg und Erfurt.

Zudem gibt es mittlerweile auch noch sieben Getränkeabholmärkte, welche unter dem Namen GetränkeWelt laufen und mit einer Reihe von Partnermärkten kooperieren.

Getränke Heinemann Firmenstandort Grossengottern Luftbild 2005

Unsere Standorte und Kunden

Mittlerweile haben wir uns einen großen Kundenstamm aus den verschiedensten Bereichen aufgebaut. Dazu zählen die Gastronomie, Getränkemärkte, Großhändler, Handelsketten, der Lebensmitteleinzelhandel, Tankstellen sowie Festkunden und Vereine. Darüber hinaus profitieren auch Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeheime, Katinen, Büros und Kioske und Spätis von unserem Liefer-Service.
Diese beliefern wir gegenwärtig mit einem Angebot von ca. 3.000 unterschiedlichen Getränken aus allen Sortimenten.

Großengottern & Erfurt

Der Standort Großengottern bildet den heutigen Stammsitz der Firmengruppe. Er ist gleichzeitig auch der größte der fünf Firmensitze. Durch das rasante Wachstum des Unternehmens musste der Standort regelmäßig erweitert werden – zuletzt im Jahr 2017 durch den Neubau eines Bürogebäudes.

In Mittelthüringen ist unser Unternehmen bereits seit 2004 angesiedelt. Der ursprüngliche Standort in Großrudestedt, der 2004 aus der Übernahme des Getränkehandel Merten resultierte, wurde 2015 abgelöst. Mit dem Umzug nach Erfurt-Stotternheim konnte die Lagerkapazität enorm verbessert werden. Durch die zentrale Lage – direkt an der Autobahn A71 – ist der dort eingebundene Getränkeabholmarkt für unsere Kundschaft nun schneller und einfacher zu erreichen.

Der Hauptsitz in Großengottern beliefert gemeinsam mit dem Standort in Erfurt-Stotternheim das größte aller Liefergebiete, welches sich vorwiegend über weite Teile Thüringens und über Osthessen erstreckt.

Bad Driburg

Der Standort Bad Driburg bildet den Ursprung des Unternehmens und besteht bereits seit der Firmengründung im Jahr 1954. Seitdem gab es unterschiedlichste Veränderungen in der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Struktur des Landes. Außerdem war auch hier das rasche Wachstum des Unternehmens zu spüren. Deshalb musste der Standort regelmäßig erweitert und modernisiert werden, um der Entwicklung der Anforderungen auch gerecht werden zu können. Das Liefergebiet dieses Standortes umfasst seit jeher vorwiegend die Kunden aus Nordrhein-Westfalen.

Bad Lauterberg & Göttingen

Mit der Übernahme der Firma Klingemann Getränke in Bad Lauterberg/Barbis im Harz im Jahr 2015 wurde die Lücke zwischen den Liefergebieten von Bad Driburg und Großengottern geschlossen. Der Standort konnte rasch große Kunden-Potenziale im Raum Göttingen generieren. Aufgrund dessen wurde dann auch die Suche nach einem geeigneten Standort im Stadtgebiet von Göttingen angestoßen. Im Jahr 2018 führte dies letztlich zur Übernahme der Firma Gerke-Getränke wodurch mehr Kundennähe und eine Senkung der Logistikkosten realisiert werden konnten.

Durch diese neuen Standorte sind wir nun auch für unsere Kunden in Niedersachsen und Hessen sowie dem gesamten Harzer Raum und Nordthüringen da und zentral zu erreichen.